Angebote zu "Grand" (2 Treffer)

Lakewood D-32 CP Westerngitarren
€ 2739.10 *
ggf. zzgl. Versand

Vor über 16 Jahren ist der Startschuß für die Marke Lakewood gefallen. Martin Seeliger, Inhaber und selbst erfahrener Gitarrenbauer, fand auf der Landkarte den Namen Lakewood am Erinsee und machte diesen zu seinem Markennamen. Damit war der Grundstein gelegt. Aus der Deluxe Serie dürften die bekannteste Gitarren aus dem Hause Lakewood kommen. Alle gefertigt aus ostindischem Palisander und feiner Engelmannfichte und vielen kleinen aufwendigen Feinheiten sind diese Instrumente eindeutig eine Klasse für sich. Es gibt die 32er als Grand Concert, Dreadnought, Auditorium und Jumbo, mit und ohne Tonabnehmer und Cutaway. Kurz: Es ist für jeden etwas dabei! · Serien-Nr.: 27812 · Korpusform: Dreadnought · Decke: Engelmann Fichte · Boden, Zargen: Palisander (Rosewood) · Hals: Mahagoni · Griffbrett: Ebenholz (Ebony) · Griffbrett Einlagen: Snowflakes · Finish: Hochglanz (Korpus), Matt (Hals) · Konstruktion: vollmassiv · Sattelbreite: 44,0 mm · Steg: Ebenholz (Ebony) · Mechaniken: Schaller Mini, Gold · Rosette: Schalllocheinlage mit passendem Holzkern und Zierspänen · Preampsystem: L.R. Baggs · Tonabnehmer: L.R. Baggs Anthem · Farbe: Natur · Saitenanzahl: 6-saitig · Cutaway: ja · Lieferumfang: Koffer

Anbieter: Musik-Produktiv
Stand: Nov 10, 2018
Zum Angebot
Taylor 322e 12-Fret (2016) Westerngitarren
€ 2327.03 *
ggf. zzgl. Versand

Die Taylor 312e 12fret kommt mit einem eher intimen Sound, der ideal für Recording und die Bühne geeignet ist. Fingerstyle Spieler werden das Gleichgewicht zwischen Bass und Diskantbereich mögen. Wegen ihrer kleineren Abmessung des Grand Concert Korpus und der kürzeren Mensur ist die Taylor 312e 12fret eine Gitarre, die sich sehr bequem spielen lässt. Taylor 12-Fret Modelle Die Grand Concert (GC) ist für viele Gitarristen eine besonders inspirierende Entdeckung, die das Instrument extrem beliebt gemacht hat. Ihre Attraktivität verdankt die Gitarre nicht zuletzt dem kompakten Design, das die ergonomische GC-Korpusform mit den leicht verdichteten Bundabständen einer 24-7, 8-Zoll-Mensur und der kürzeren 12-Bund-Bauweise kombiniert und so für ein angenehmes, leichtes Spielgefühl sorgt. Dazu kommt eine für den kleineren Korpus überraschende Klangfülle mit sehr warmen Mitten, für die der leicht nach hinten versetzte Steg und diverse klangverstärkende Elemente unterhalb der Decke verantwortlich sind. Das 12-Bund-Design macht das Instrument in so gut wie jeder Hinsicht zugänglicher. Auch Gitarrenbauer Andy Powers kann diese Variante nur wärmstens empfehlen. ´´Das 12-Bund-Design ist sehr entgegenkommend und eignet sich für viele Stile´´, führt er aus. ´´Es ist komfortabel und verleiht der Gitarre einen sehr schönen, singenden Klang. Ich mag besonders die kräftigen Mitten. Das physikalisch hocheffiziente Design sorgt für eine starke Klangprojektion. Trotz kleinerer Abmessungen ergibt sich der Klang eines großen Instruments. Ich liebe es, so viel Power aus einem so kompakten Korpus herauszuholen. ´´ Andy will mit der Neugestaltung unserer 12-Bünder dieses seiner Meinung nach absolut überzeugende Design wieder aufleben lassen, das auf die Anfangszeiten der Stahlsaitengitarren in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahr-hunderts zurückgeht. Später wurde dieses Design ab den 1930er-Jahren allmählich durch den 14-bündigen Hals ersetzt, beeinflusst von Mandolinen, deren Hälse län

Anbieter: Musik-Produktiv
Stand: Nov 28, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe